SAP Advanced Planning and Optimization

SAP Advanced Planning and Optimization (SAP-APO) bietet eine Fülle von Funktionalitäten für die Planung und Durchführung logistischer Prozesse. Als Bestandteil des SAP Supply Chain Management Lösungsportfolios unterstützt APO dabei Mittel und Wege zu finden, um geschäftskritische Fragen, etwa nach der optimalen Auslastung der Produktionskapazitäten, der Optimierung von Lagerbeständen oder der kurzfristigen Anpassung der Planung im Falle von Lieferengpässen, zu beantworten.

APO unterstützt Unternehmen bei der strategischen und operativen Planung sowie der kontinuierlichen Optimierung und Bewertung des internen Logistiknetzwerks und dessen Prozesse.  Nach außen gerichtet, bei der Kooperation mit externen Geschäftspartnern, unterstützt APO von der Auftragsannahme bis hin zur Warenlieferung.

Der konkrete wirtschaftliche Nutzen durch die Planung und Durchführung logistischer Prozesse mit Hilfe von SAP-APO führt neben einer gesteigerten Auslastung von Betriebsmitteln und dem effizienteren Einsatz von Personal auch zu:

  • Steigerung der Produktionsmenge bei gleichbleibendem Einsatz von Maschinen und Personal.
  • Reduzierung der Durchlauf- und Rüstzeiten.
  • Reduzierung der Lagerbestände von Halbfabrikaten.
  • Reduzierung von Sicherheitsbeständen.
  • Steigerung der Produktivität in der Disposition.

Quo vadis APO im Zeitalter von S/4 HANA – eine Standortbestimmung

APO wird zukünftig in zwei Produkten aufgehen: Zum einen SAP S/4 HANA und zum anderen SAP Integrated Business planning (nachzulesen in OSS note 2456834). Mit der zukünftigen Produktstrategie werden die APO Hauptbestandteile, Absatzplanung (DP), Supply Network Planning (SNP), Global ATP (GATP) und Produktionsplanung & Feinplanung (PP / DS) auf S/4 HANA und IBP aufgeteilt.

Bereits mit dem Release 1610 wurde global ATP und die Produktions- und Feinplanung Bestandteil von S/4 HANA Enterprise. Während die Absatzplanung und das Supply Network Planning Teil des Integrated Business Planning wurden.

Unser Dienst­leis­tungs­port­fo­lio

Consulting
  • Technologieberatung hinsichtlich der Systemarchitektur
  • Funktionale Beratung im Hinblick auf Prozessoptimierung
  • Design von Supply Chain Management Strategien
  • SAP SCM training inl. APO
  • Design und Unterstützung bei Cutover- und Übergabestrategien
Implementierung
  • Installation und Konfiguration von SAP SCM oder S/4 HANA Enterprise landscape
  • Integration mit SAP-ERP und SAP-BI
  • Implementierung von DP, PP/DS, SNP und Gatp
  • Entwicklung und Implementierung von kundenspezifischen Erweiterungen
Application Management Support
  • SLA basierter “run & build” Support
  • 7x24x365 Supportmodelle mit globaler Lieferfähigkeit
  • Service Desk sowie 2nd und 3rd level Support
  • Auf ITIL und CMMi basierte Supportkonzepte