E-Invoice

E-Invoicing kostengünstig, schnell und zuverlässig einführen.

Die elektronische Rechnungstellung oder auch e-invoice genannt, wird von vielen Ländern zunehmend verpflichtend geltend gemacht. Mit dem elektronischen Versand von strukturierten Rechnungsdaten werden Unternehmen dazu verpflichtet ihre Rechnungen an die Steuerbehörden zu melden.

Einer der wesentlichen Treiber dieser in den einzelnen Ländern verschieden ausgestalteten Gesetzesinitiativen ist die sogenannte Mehrwertsteuerlücke. Die Mehrwertsteuerlücke beschreibt die Differenz zwischen den von den Steuerbehörden kalkulierten zu erwartenden Mehrwertsteuereinnahmen und den tatsächlichen Mehrwertsteuereinnahmen.

Die elektronische Meldung von Rechnungsdaten ist nur eine Spielart der zunehmenden Digitalisierung und dem damit einhergehenden automatischen Austausch von Informationen mit dem Staat. Zukünftig ist die Ausweitung auf weitere steuerrelevante geschäftliche Dokumente denkbar.

In dem Spannungsfeld von zunehmend schärferen gesetzlichen Vorgaben auf der einen Seite und dem stetig steigenden Volumen an Rechnungen sowie deren Komplexität durch den globalen Handel auf der anderen Seite hat Lupus Consulting eine schnell einzuführende, kosteneffiziente und für verschiedene Länder lokalisierte e-invoice Lösung für SAP Anwender entwickelt.